400 Banken

Top Konditionen

Beste Baufinanzierung

  • 0 800 - 222 05 50
  • Mo. - Fr. 8.00 - 19.00 Uhr

Baufinanzierung mit den besten Zinssätzen von über 400 Banken

Mit der passenden Baufinanzierung ist es möglich, den Traum vom eigenen zu Hause zu verwirklichen. Dabei ist es wichtig, eine für Sie als Kreditnehmer maßgeschneiderte Lösung zu finden. Denn Baufinanzierungen sind so individuell wie Ihre Immobilie. Sie ist abhängig vom Objekt, Ihrer finanziellen Situation und Ihren aktuellen Einkommens- und Lebensverhältnissen. Es kommt darauf an, ein Finanzierungsmodell und nicht zuletzt auch eine Bank zu finden, die auf Ihre Möglichkeiten eingeht. Und die Ihnen die für Sie attraktivste Immobilienfinanzierung zu Top-Konditionen anbietet.

Wie viel zu Hause Sie sich leisten können, hängt von Ihrem Eigenkapital und von Ihrem Einkommen, aber auch von den Konditionen ab. Auch eine etwaige KfW-Förderung bei der KfW-Bank kann eine Rolle spielen. In der Regel werden Sie Ihren Baukredit festgelegten, monatlichen Raten an die Bank zurückzahlen – und zwar über die gesamte Kreditlaufzeit hinweg. Diese setzt sich nicht nur aus der Tilgung, sondern auch aus den Zinsen zusammen.


Baufinanzierung von creditweb - unsere Immobiliendarlehen im Überblick

Unsere Produktpalette reicht vom klassischen Baudkredit mit gebundenem Sollzins über KfW- und Förderdarlehen bis hin zu Wohn-Riester-Angeboten und Finanzprodukten mit Tilgungsaussetzungs-Möglichkeiten. Wir legen besonderen Wert auf den fachlichen Hintergrund unserer Finanzierungsberater und auf eine ausführliche Beratung. Unsere Experten kommen aus dem Banken- und Sparkassensektor und sind auf Immobilienfinanzierungen spezialisiert. Sie können sich darauf verlassen: Sie erhalten das Beste von über 400 Darlehensgebern.


Die klassische Baufinanzierung

Die gängigste Form ist ein Annuitätendarlehen. Aus einem vereinbarten Zins- und Tilgungssatz berechnet sich Ihre feste monatliche Tilgungsrate (Annuität), die für die gewählte Zinsbindung unverändert bleibt. Durch die laufende Tilgung nimmt der Zinsanteil stetig ab. In gleichem Maße erhöht sich Tilgungsleistung.

Die ideale Lösung für Immobilienbesitzer, die auf Kalkulationssicherheit Wert legen. Mit konstanten Monatsraten, oft auch mit der Möglichkeit des Tilgungssatzwechsels oder der Möglichkeit für Sondertilgungen.

Ihre Vorteile:

  • konstante Monatsrate
  • Kalkulationssicherheit innerhalb der abgeschlossenen Zinsbindung
  • Sondertilgungen im vereinbarten Rahmen möglich
  • Möglichkeit des Tilgungssatzwechsels während der Zinsbindung

Mit dem nebenstehenden Kreditrechner können Sie sich ein erstes unverbindliches Angebot für Ihren Baukredit berechnen. Unser Finanzierungsrechner greift dabei auf die tagesaktuellen Top-Konditionen von über 400 Banken zurück. 

Sie haben Fragen zur Baufinanzierung von creditweb? Dann vereinbaren Sie gern einen Termin mit einem unserer qualifizierten Berater in Ihrer Nähe: Tel. 0800 - 222 05 50, erreichbar von Montag - Donnerstag zwischen 8.00 - 18.00 und Freitag zwischen 8.00 - 17.00 Uhr. 


Das entspannte Fest-Darlehen

Mit dieser Darlehensvariante geht es besonders einfach. Denn die Sollzinsen bleiben bis zum geplanten Ende der Rückzahlung gebunden. Bei einem anfänglichen Tilgungssatz von 1 Prozent entspricht das derzeit einer Sollzinsbindung von bis zu 40 Jahren.


Die familienfreundliche Baufinanzierung

Für Familien ist es oft nicht leicht, sich den Wunsch nach einem Eigenheim zu erfüllen. Denn Kinder kosten Geld und spezielle Förderdarlehen für Familien sind nicht überall zu bekommen. Unsere Finanzierungslösungen bringen Sie in die eigenen vier Wände – und zwar nach Ihren individuellen Möglichkeiten mit Familie und Kindern.


Die variable Baufinanzierung

Wir bieten Ihnen für Ihre Baufinanzierung eine Kombination aus Zinssicherheit und Flexibilität. Sie schließen einen Baukredit mit einer Sollzinsbindung ab und sichern sich somit die Konditionen. Gegen einen Zinsaufschlag sichern Sie sich zusätzlich das Recht einer jederzeitigen Rückzahlung. So bleiben Sie beispielsweise auch bei einem notwendigen Wohnortwechsel flexibel.


Die mit KfW-Mitteln geförderte Baufinanzierung

Die staatliche KfW-Förderbank unterstützt nicht nur gezielt Bauvorhaben zur Schaffung von Wohneigentum. Auch die Modernisierung von Wohngebäuden, die energetische Sanierung und der Kauf von Immobilien zur Eigennutzung zählen dazu. Wir kennen alle Produkte und recherchieren für Sie flexible Kombinationen.


Die Anschlussfinanzierung

Vorhersagen über Zinsentwicklungen gleichen dem berühmten Blick in die Kristallkugel. Was viele nicht wissen: Man kann sich die aktuellen Konditionen bis zu 5 Jahre im Voraus sichern. Bei günstigen Zinsen kann sich das lohnen und darüber hinaus Planungssicherheit geben. So vermeiden Sie unangenehme Überraschungen bei einem späteren Zinsanstieg. Sichern Sie sich schon heute die niedrigen Zinsen für morgen, bis zu 5 Jahre (60 Monate) im Voraus!

        


Der Ratenkredit

Auto oder Waschmaschine kaputt, der Urlaub steht an, die Kinder machen einen Schulaustausch oder Sie möchten einfach einen teuren Kredit ablösen? Kein Problem. Sichern Sie sich die besten Konditionen von über 20 Banken. Ihre Anfrage ist selbstverständlich unverbindlich, kostenlos und Schufa-neutral.


creditweb Baufinanzierungen im Überblick

Was macht eine Immobilienfinanzierung aus?

Es gibt verschiedene Faktoren, die das Thema Baufinanzierung ausmachen und auf die man achten sollte. In der Regel bedingen sich die einzelnen Elemente gegenseitig.

Zinssatz: Wer ein Haus kauft oder neu baut und dafür bei einer Bank ein Darlehen aufnimmt, muss an den Kreditgeber Bauzinsen zahlen. Der Zinssatz hängt nicht nur von der Höhe der Kreditsumme, vom Effektivzins, vom Sollzins, von der Zinsbindung und von der Höhe der Tilgung ab, sondern auch von der aktuellen Lage auf dem Zinsmarkt.

Laufzeit: Je kürzer sie ist, desto niedriger ist in der Regel auch der Zins. Bei der Festlegung sollte berücksichtigt werden, dass der Baukredit möglichst mit Eintritt ins Rentenalter vollständig abbezahlt ist.

Tilgung: Die monatliche Kreditrate setzt sich immer aus dem Bauzins plus der Tilgung zusammen. Mit Tilgung ist der Betrag gemeint, mit welchem die Kreditsumme zurückgezahlt wird. Der Bauzins hingegen geht an den Darlehensgeber. Schließt man einen Kreditvertrag ab, beinhaltet dieser einen Tilgungsplan. Es wird in diesem der Tilgungssatz festgehalten. Sprich: wie viel Prozent der Schuldensumme man jährlich tilgen möchte. Je höher die anfängliche Tilgung ist, desto schneller sind Sie als Kreditnehmer folglich schuldenfrei.

Sollzinsbindung: Ein wichtiger Faktor ist der Sollzins. Dieser wird für einen bestimmten, vertraglich festgelegten Zeitraum bindend vereinbart. Er ist unabhängig davon, wie sich der Leitzins während dieser Zeit verändert. Die Dauer der Sollzinsbindung beeinflusst die Höhe des gebundenen Sollzins. Bleibt nach Ablauf der Sollzinsbindung noch eine Restschuld bestehen, wird eine Anschlussfinanzierung vereinbart. Diese hat einen neuen Zinssatz.

Sondertilgung: Viele Finanzierungsmodelle beinhalten Sondertilgungen. Also außerplanmäßige Tilgungen, die dabei helfen, den Kredit schneller zurückzuzahlen. Denn durch eine Sondertilgung werden die Zinsen niedriger und die Schuldensumme dadurch reduziert.


Welche Baufinanzierung passt zu mir?

Es gibt verschiedene Finanzierungsmodelle und Darlehensformen, die für eine Immobilienfinanzierung in Frage kommen. Die häufigste Variante ist das klassische Annuitätendarlehen. Beim Annuitätendarlehen nimmt man einen Baukredit auf und zahlt diesen über eine bestimmte Frist Monat für Monat an den Darlehensgeber in festgelegten Kreditraten zurück. Die Kreditrate setzt sich dabei aus Zins und Tilgung zusammen. Monat für Monat wird die Restschuld getilgt, wodurch sich der Zinsanteil reduziert und der Tilgungsanteil steigt. Die monatliche Belastung bleibt aber konstant. Alternative Darlehensformen, die deutlich seltener genutzt werden, sind zum Beispiel das Volltilger-Darlehen. Eine besondere Form des Annuitätendarlehens, sowie das Ratentilgungsdarlehen und das Endfällige Darlehen.

Bei der Frage, für welches Finanzierungsmodell man sich entscheidet, sollte man langfristig planen und sich von spezialisierten Experten beraten lassen. 


Warum sollte ich bei einer Baufinanzierung über Eigenkapital verfügen?

Die Bonität des Kreditnehmers und die Höhe des eingesetzten Eigenkapitals beeinflussen die Konditionen für die Baufinanzierung. Je mehr eigenes Geld Sie haben, desto attraktiver sind diese für Ihren Kredit. Das bedeutet, der Zinssatz, den Sie an die Bank zahlen müssen, sinkt. Empfehlenswert ist es, Kapital in Höhe der Kaufnebenkosten vorweisen zu können. Diese Kosten beinhalten die Maklerprovision, die Grunderwerbssteuer sowie die Notar- und Grundbuchgebühren. Die Nebenkosten machen in der Regel circa 10 bis 15 Prozent des Kaufpreises aus.


Welche Unterlagen benötige ich für eine Baufinanzierung?

Um Ihnen die besten Angebote unterbreiten zu können, brauchen wir von creditweb bzw. die Bank einige Unterlagen und Angaben von Ihnen, die sowohl Sie als Darlehensnehmer als auch die zu finanzierende Immobilie betreffen. Um eine reibungslose, schnelle Abwicklung zu erreichen, sollten Sie folgende Unterlagen vorlegen:

  • Kopie Ihres Personalausweises
  • individuelle Einkommensnachweise (Gehaltsabrechnungen der letzten drei Monate/Einkommenssteuerbescheide der letzten zwei Jahre/Rentenbescheid/Gewinnermittlungen der letzten zwei Jahre etc.)
  • Eigenkapital-Nachweise (Kontoauszüge/Nachweise über andere Geldanlagen)
  • Entwurf des Kaufvertrages
  • Bauzeichnungen/Baubeschreibung/Fotos der Immobilie
  • Wohnflächenberechnung der Immobilie
  • aktuelle Flurkarte und Lageplan
  •  aktueller Grundbuchauszug
     

Zur Unterlagen-Checkliste für Ihre Baufinanzierung


Sie möchten einen Beratungstermin vereinbaren oder haben noch Fragen zum Thema Baufinanzierung? Dann freuen wir uns über Ihre Online Anfrage!

Interesse an einem unverbindlichen Informationsgespräch? Jetzt einen Rückruf vereinbaren:

1. Seite